msg Plaut 
Publikationen

Lesen Sie hier unsere spannenden und informativen
Whitepaper und Studien, verfasst von unseren Expert:innen.

Unsere Whitepaper & Studien

Hier finden Sie all unsere Whitepaper auf einen Blick. Sie behandeln aktuelle Themen aus unseren Business Units.

Weitere interessante Themen finden Sie auch bei unseren News-Beiträgen.

Whitepaper

Digitalisierung des
Finanzbereiches
mit SAP S/4HANA

Digitalisierung
des Finanzbereiches
mit SAP S/4HANA

Digitalisierung
des Finanzbereiches
mit SAP S/4HANA

Digitalisierung des Finanzbereiches mit SAP S/4HANA

Lesen Sie hier unser Erfahrungen in der S/4HANA-Welt, um Sie bei Ihren Überlegungen bei der Erstellung eines Business Case, einer Herangehensweise für die Migration oder bei der inhaltlichen Vorbereitung unterstützen zu können. In diesem Whitepaper haben wir anhand konkreter Einsatzfelder den Nutzen und die Einsatzmöglichkeiten von S/4HANA für die neuen Herausforderungen im Finanzbereich, wie beispielsweise Prozessautomatisierung, Real Time Cash-Management und vieles mehr, dargestellt.

Digitalisierung
des Versicherungsbereiches
mit SAP S/4HANA

Digitalisierung des
Versicherungsbereiches
mit SAP S/4HANA

Digitalisierung des
Versicherungsbereiches
mit SAP S/4HANA

Digitalisierung des Versicherungsbereiches mit SAP S/4HANA

Mit S/4HANA hat SAP viele Innovationen für die Versicherungsbranche vorgestellt. msg Plaut hat anhand konkreter Einsatzfelder den Nutzen und die Einsatzmöglichkeiten von S/4HANA für die neuen Herausforderungen im Insurance-Bereich dargestellt. Vom Reporting über User Experience bis zur Umsetzung in die Systemlandschaft reicht die Palette der Einsatzmöglichkeiten. Es soll Ihnen dabei helfen, zu erkennen, welche Nutzenaspekte und spezifischen Aufgaben besonders wertschöpfend sind, und Sie bei Ihrer Entscheidung für den Umstieg auf S/4HANA unterstützen.

Entwicklung einer
S/4HANA-Roadmap
für den Finance-Bereich

Entwicklung einer
S/4HANA-Roadmap
für den Finance-Bereich

Entwicklung einer
S/4HANA-Roadmap
für den Finance-Bereich

Entwicklung einer S/4HANA-Roadmap für den Finance-Bereich

Vor einer Umstellung auf S/4HANA sollte gezielt überlegt werden, welche Nutzenpotenziale realisiert werden können und die Zielsetzung definiert werden. Dann können Vorgehensweise, Zeithorizont sowie eine grobe Aufwandsschätzung definiert werden. Daraus ergibt sich eine klare Entscheidungsgrundlage das weitere Vorgehen. Dieses Whitepaper zeigt die jeweiligen Phasen zur Erarbeitung einer S/4HANA-Implementierungs-Roadmap detailliert auf  und stellt die Projektmanagement-Methodik der msg Plaut vor.

msg Plaut S/4HANA MigrationBox - Entwicklung einer Roadmap für den Umstieg auf S/4HANA

msg Plaut S/4HANA MigrationBox - Entwicklung einer Roadmap für den Umstieg auf S/4HANA

msg Plaut S/4HANA MigrationBox - Entwicklung einer Roadmap für den Umstieg auf S/4HANA

msg Plaut S/4HANA MigrationBox - Entwicklung einer Roadmap für den Umstieg auf S/4HANA

Wir haben mit diesem Whitepaper einen Leitfaden für die Entwicklung der Roadmap für den Umstieg auf S/4HANA entwickelt, der Ihnen hilft, die nächsten Schritte zu setzen und Ihr Projekt erfolgreich zu starten. Es wurde eine Informations- und Diskussionsgrundlage geschaffen, wenn es darum geht wesentliche Fragen zu beantworten: „Wann soll man umstellen?“ - „Warum soll man umstellen?“ - „Wie läuft die Umstellung ab?“.

Rollout von SAP S/4HANA: Strategien - Umsetzung - Erfahrungen

Rollout von
SAP S/4HANA: Strategien -
Umsetzung - Erfahrungen

Rollout von
SAP S/4HANA: Strategien -
Umsetzung - Erfahrungen

Rollout von SAP S/4HANA: Strategien - Umsetzung - Erfahrungen

S/4HANA bietet insbesondere Unternehmen, die in mehreren Ländern tätig sind, die Optimierung und länderübergreifende Gestaltung von Geschäftsprozessen. Dabei gilt es, sowohl die Anforderungen der Konzernzentrale wie auch die spezifischen Stärken der Landesgesellschaften zu unterstützen. msg Plaut hat jahrzehntelange Erfahrung bei Rollouts von SAP-Systemen. Dieses Whitepaper gibt Ihnen konkrete Handlungsempfehlungen und Vorschläge für Organisation und Umsetzung von weltweiten SAP S/4HANA Rollouts.

Studien

Claims Management
2025

Claims Management
2025

Claims Management
2025

Claims Management 2025

Wo stehen Branche und Unternehmen aktuell im Schadenmanagement mit Blick auf Automatisierung, Dienstleistereinsatz und Unternehmensstrategie? Welche Treiber und Herausforderungen bestehen? Wohin wird sich das Schadenmanagement entwickeln? Das Modell des Schadenmarktes der Zukunft ist Kernelement dieser Studie und möchten klare Handlungsoptionen aufzeigen, wie in Zukunft Schadenmanagement erfolgreich betrieben werden kann.

Die Zunkunft
des Banking

Die Zukunft
des Banking

Die Zukunft
des Banking

Die Zukunft des Banking

Die Veränderungen in der Banking-Branche sind massiv, wie diese Managementbefragung deutlich widerspiegelt. Nahezu alle Befragten denken, dass die Spielregeln in den kommenden fünf Jahren grundlegend neu definiert werden. Treiber und Themen sind weitgehend bekannt - weniger klar ist, welche Schlüsse für das eigene Institut daraus zu ziehen und welche Maßnahmen für die Veränderung konkret und mit welcher Priorisierung umzusetzen sind.
Für die vorliegende Studie hat das IMWF Institut für Management- und Wirtschaftsforschung GmbH 100 Fach- und Führungskräfte deutscher Kreditinstitute befragt. Die Online-Befragung fand im März und April 2021 statt.

Digital Twin
Readiness Assessment

Digital Twin
Readiness Assessment

Digital Twin
Readiness Assessment

Digital Twin - Readiness Assessment

Mit dieser Studie stellen msg und das Fraunhofer IPK eine neuartige Methode vor, um den Reifegrad des Digitalen Zwillings im Unternehmen in Bezug auf die Dimensionen „Verständnis und Einsatz“, „Zielbild und Konzept“ sowie „Umsetzung“ zu bewerten. Dafür wurden insgesamt 26 Expert:inneninterviews mit Fach- und Führungskräften aus der Fertigungsindustrie in der DACH-Region durchgeführt. Es wird untersucht, wie weit die fertigende Industrie auf dem Weg zum Einsatz Digitaler Zwillinge ist und welche Anwendungsfälle mit welchen Zielen verfolgt werden.

IT-Konsolidierung in der
öffentlichen Verwaltung

IT-Konsolidierung in der
öffentlichen Verwaltung

IT-Konsolidierung in der
öffentlichen Verwaltung

IT-Konsolidierung in der öffentlichen Verwaltung

Um die ambitionierten Ziele innerhalb der angestrebten Termine zu erreichen, sind einige Erfolgsfaktoren ausschlaggebend. Die IT-Dienstleistungszentren benötigen Spielräume für technische Entscheidungen, die Festlegung von Standards und langfristige Investitionen losgelöst von Einzelprojekten. Zur Steuerung der komplexen Projekte der IT-Konsolidierung müssen die IT-Dienstleistungszentren ihre Kapazität für Projektmanagement ausbauen. Die Kundenorientierung muss im Mittelpunkt eines verlässlichen Serviceportfolios stehen. Demzufolge werden die Behörden als Kunden stärker in das Anforderungsmanagement eingebunden sein.

Lünendonk: Mit S/4HANA
in die digitale Zukunft

Lünendonk: Mit S/4HANA
in die digitale Zukunft

Lünendonk: Mit S/4HANA
in die digitale Zukunft

Mit S/4HANA in die digitale Zukunft

Für die Umstellung auf S/4HANA sind wichtige Fragen zu klären: In die Cloud oder weiter On-Premise? Technische Migration oder auch Redesign der Geschäftsprozesse auf den S/4HANA-Standard? Brownfield, Greenfield oder ein Mix? Soll nur die Wartung für das ERP-System sichergestellt oder ein Schritt zur digitalen Transformation gemacht werden? Diese Fragen standen im Fokus dieser Lünendonk-Studie. Dazu wurden CIOs, CFOs und SAP-Verantwortliche aus 153 großen mittelständischen Unternehmen sowie Konzernen befragt.

Sustainable
Banking

Sustainable
Banking

Sustainable
Banking

Sustainable Banking

Der Klimawandel kommt schneller als bislang vermutet, die Folgen sind bereits sichtbar. Welche Rolle kommt der Bankenbranche in der Transformation der Gesellschaft hin zu mehr Nachhaltigkeit zu?

Um diese Frage zu beantworten wurden 110 Fach- und Führungskräfte, überwiegend aus dem Bereich Banksteuerung deutscher Kreditinstitute, zum Stauts quo der Nachhaltigkeit in Ihrem Institut befragt.

 

Kundenmagazine

Banking News 01/2022

Banking News
01/2022

Banking News
01/2022

Banking News 01/2022
Top Themen

  • Nachhaltigkeit und Offenlegung
    • Handlungsbedarf für die Bankpraxis, aber auch mehr Transparenz für die Adressaten?
  • Embedded Finance
    • Chancen und Risiken für die Geschäftsmodelle von Finanzinstituten
  • Green Coding
    • Die neue Dimension der Softwareentwicklung

Banking News 02/2021

Banking News
02/2021

Banking News
02/2021

Banking News 02/2021
Top Themen

  • Sustainable Banking
    • Die Rolle der Banken bei der Transformation der Gesellschaft hin zu mehr Nachhaltigkeit
  • KAI
    • Digitaler Assistent und Kalkulationscrack
  • Finale MaRisk-Novelle 2021
    • Wesentliche Anpassungen gegenüber der Konsultationsfassung

Banking News 03/2021

Banking News
03/2021

Banking News
03/2021

Banking News 03/2022
Top Themen

  • Starke Partner gehören zusammen
    • Die Fusion von Meldewesen und Risikomanagement
  • Transformation gestalten, Kunden begeistern
    • Banking der Zukunft
  • Integration von Nachhaltigkeitsrisiken im Risikomanagement
    • Das Fokusthema der Aufsicht von heute und morgen

.public Magazin 01-2022

.public Magazin
01-2022

.public Magazin
01-2022

.public 01/2022
Schwerpunkt: Quo vadis, Digitalisierung?

  • Agile Leadership – Interview mit Michael Mengel (BVA)
  • Die nationale Cloud
  • Digitalisierungsambitionen im Koalitionsvertrag
  • Die digitale Dekade als Treiber des digitalen Wandels
  • Durch Foresight zu Insight
  • Ein Zwischenruf: Die Vermessung von Möglichkeitsräumen
  • Distributed Ledger Technology – Chance oder Risiko?
  • Quo vadis, Gaia-X?
  • Innovation im öffentlichen Sektor: Wie geht das?
  • Es muss nicht immer Google sein!

.public Magazin 03-2021

.public Magazin
03-2021

.public Magazin
03-2021

.public 01/2022
Schwerpunkt: Agiles Arbeiten

  • Von Lippenbekenntnissen zur Umsetzungskompetenz
  • Ist agiles Arbeiten das bessere Projektvorgehen?
  • Immer größere Kreise ziehen!
  • Wie Agil ist mein verteiltes Team? Und wie Agil kann es werden?
  • Liberating Structures
  • Brauchen agile Projekte Projektmanagement?
  • IT-Konsolidierung in der öffentlichen Verwaltung
  • Der neue Zeichensatz DIN SPEC 91379

.public Magazin 02-2021

.public Magazin
02-2021

.public Magazin
02-2021

.public 02-2021
Schwerpunkt: Corona – Herausforderungen und Chancen

  • Pandemiemanagement im Gesundheitsamt – was bleibt
  • E-Akte und die Digitalisierung der Verwaltung
  • Social Media in der Corona-Krise: Ein Anker in der Not?
  • Kultur ist das, was du tust, nicht das, was du sagst
  • Optimierung der Digitalisierung trotz föderaler Strukturen
  • IT-Dienstleistungszentren reloaded
  • Sicherheit und Effizienz durch selbstsouveräne digitale Identitäten
  • Wie agil muss Softwarearchitektur sein?
  • IT-Spickzettel

Weitere Publikationen

Ihr Weg zu SAP S/4HANA - Praktischer Leitfaden für IT-Führungskräfte

Ihr Weg zu SAP
S/4HANA - Praktischer
Leitfaden für IT-Führungskräfte

Ihr Weg zu SAP
S/4HANA - Praktischer
Leitfaden für IT-Führungskräfte

Ihr Weg zu SAP S/4HANA - Praktischer Leitfaden für IT-Führungskräfte

Dieser praktische, unkomplizierte und zusammenfassende Leitfaden für Führungskräfte, Projektmanager, Entscheidungsträger und leitende IT-Führungskräfte wurde gemeinsam von Mitgliedern von SAP-Produktteams, Fachexperten und Beratern in Zusammenarbeit mit ASUG und DSAG erstellt. Das Ziel ist es, die geballte Erfahrung aus mehr als 5.000 Projekten zu teilen.

SAP Solution Brief: SAP Dairy Management by msg for SAP S/4HANA

SAP Solution Brief:
SAP Dairy Management by msg
for SAP S/4HANA

SAP Solution Brief:
SAP Dairy Management by msg
for SAP S/4HANA

SAP Solution Brief: SAP Dairy Management by msg for SAP S/4HANA

Ein präziser und effizienter Betrieb ist für Ihr Molkereiunternehmen von entscheidender Bedeutung. Der beste Weg um dies zu erreichen, ist die Digitalisierung der Lieferkettenprozesse. Mit einer umfassenden Lösung, die auf die Bedürfnisse der Milchwirtschaft zugeschnitten ist, können Sie Prozesse vereinfachen, Prozesse vereinfachen, die Effizienz steigern und intelligente Lieferkettenabläufe ermöglichen, während während Sie weiterhin hochwertige Produkte liefern.