fbpx

Datenbasierte
Ökosysteme, Gaia-X & 5D

Erschließen wir gemeinsam das volle Datenpotential.

Daten-​Ökosysteme: Gemeinsam mehr erreichen

Daten sind das neue Gold und zum Erfolgsfaktor geworden. Viele Unternehmen wollen von dieser Entwicklung profitieren und stellen fest, dass die eigenen Daten für den Erfolg nicht ausreichen. Der wahre Wert der Daten entsteht erst durch unternehmensübergreifender Zusammenarbeit. Anwendungsfälle für datenbasierte Ökosysteme gibt es viele:

  • Vorausschauende Wartung für Anlagen (Predictive Maintenance)
  • Aufbau digitaler Zwillinge für Produkte und Prozesse
  • Transparenz in der Lieferkette
  • Gemeinsame Mehrwertdienste, zum Beispiel in der Infrastruktur (Smart City, Elektromobilität)

Haben Sie Fragen?

Mag. (FH) Karin Larnhof

Horst Bratfisch
Manager BCC Public Sector | CTO

Sobald verschiedene Parteien beteiligt sind, beginnen die Herausforderungen: Wie viele Daten muss ich preisgeben? Wie kann ich meine Daten schützen (Datensouveränität)? Wie überzeuge ich mögliche Partner, mit mir zusammenzuarbeiten? 

Unser 5D-​Beratungsansatz adressiert zielgerichtet die relevanten Fragestellungen und sorgt mit greifbaren Ergebnissen für die notwendigen Entscheidungsgrundlagen. 

Wir unterstützen Sie

bei der Identifikation von konkreten Ansatzpunkten für datengetriebene Geschäftsmodelle

bei der Anbahnung und Gestaltung der möglichen Zusammenarbeit mit Partnern

bei der sicheren Integration Ihrer Daten-​Assets in gemeinsam genutzte Dataspaces

bei der Umsetzung Ihrer Anforderungen mit Gaia-X und IDSA Architekturen

Gaia-X als Grundlage

Gaia-X ist eine höchst sicherer Standard, der europäische Datenschutzanforderungen berücksichtigt, Transparenz und Kompatibilität von Beginn an bietet und uns von EU-fernen Anbietern unabhängig macht. 

Die nächste Generation der Dateninfrastruktur: Gaia-X ist ein offenes, transparentes und sicheres digitales Ökosystem, in dem Daten und Dienste in einem vertrauensvollen Umfeld zur Verfügung gestellt, gesammelt und gemeinsam genutzt werden können. Das digitales Ökosystem konzentriert sich auf Geschäfte mit Daten für und von Nutzern.

Gaia-X ist keine Cloud wie Amazon Web Services, Azure oder GCP. Es handelt es sich um eine europäische Initiative, die sich auf eine breite Open-Source-Gemeinschaft stützt. Vertreter von Unternehmen, Wissenschaft und Politik aus primär europäischen Ländern schaffen ein föderiertes System, das den höchsten Standards der digitalen Souveränität entspricht und gleichzeitig Innovationen fördert.

  • Gaia-X bietet eine leistungsstarke europäische Alternative für ein Datenökosystem, das darauf abzielt, höchste Standards der Datensouveränität für alle Teilnehmer in einem sicheren Umfeld europäischer Werte zu ermöglichen.
  • Gaia-X erleichtert den Austausch von digitalem Wissen zwischen den Nutzern des Ökosystems.
  • Gaia-X ermöglicht seinen Partnern, ihr Datengeschäft sicher und souverän zu betreiben - überall und zu jeder
  • Gaia-X soll bestehende europäische Datenlösungen (Cloud, Edge, Storage, Computing, Network) bündeln und neue Ansätze auf völlig transparente Weise hervorbringen.
  • Gaia-X wird die bestehende Technologie auf ein neues Niveau heben und die europäische Datensouveränität herstellen.
  • Gaia-X-Nutzer profitieren von sicheren Datenräumen für die neun Hauptbranchen (Domains), die in der Europäischen Datenstrategie festgelegt sind.

Unser 5D Beratungsmodell hilft, Datenökosysteme strukturiert aufzubauen

Die im Rahmen von Meetings und Workshops durchgeführten Module Discover, Define, Develop, Defend und Data Spaces adressieren zielgerichtet die Fragestellungen, die für den strukturierten Aufbau eines Ökosystems relevant sind, und sorgen mit greifbaren Ergebnissen für die notwendigen Entscheidungsgrundlagen. Unsere Expert:innen der unterstützen bei:

  • der Identifikation von konkreten Ansatzpunkten für datengetriebene Geschäftsmodelle
  • der Anbahnung und Gestaltung der möglichen Zusammenarbeit mit Partnern
  • der Umsetzung der Kunden-Anforderungen mit Gaia-X- und IDSA-Architekturen
  • der sicheren Integration der Daten-​Assets in gemeinsam genutzten Data Spaces

Discover

Discover

Datengetriebene Ökosysteme? Gaia-X, IDSA, Datensouveränität? Sind dies Begriffe, mit denen Sie in letzter Zeit zu tun haben, aber nicht richtig einordnen können? 

Mit dem Discover-Modul erhalten Sie ein klares Bild sowie tiefes Verständnis über das Spezialgebiet der datengetriebenen Ökosysteme und der Datensouveränität mit Fokus auf die IDSA und Gaia-X.

Sie verstehen, welche Vorteile der souveräne Datenaustausch hat und welche Marktimpulse relevant sind. Konkrete Branchen-Praxisbeispiele zeigen, welche datengetriebene Geschäfts-modelle erfolgreich sind und welche Innovationsmöglichkeiten Sie haben.

Verständnis zu datengetriebenen Ökosystemen erlangen
  • Einführung in Ökosysteme und Plattformen (Begriffsdefinition und Grundlagen)
  • Beteiligte Rollen im Ökosystem
  • Vorstellung bestehender Ökosysteme (z.B. Nationaler Zugangspunkt Mobilitätsdatenplattform)
  • Chancen und Geschäftswert von datengetriebenen Ökosystemen verstehen
  • Grundlagen der Datensouveränität
Überblick International Data Spaces Association gewinnen (IDSA)
Vorgehensweise zum Aufbau eines Data Spaces verstehen

Define

Define

Sie haben bereits fundiertes Wissen über IDSA und Gaia-X und wissen, welche Rolle Sie in einem Datenökosystem einnehmen wollen? Dann können Sie direkt in die Define-Phase starten.

Als Grundlage eines vertrauensvollen Datenaustausches gewinnen Sie einen Überblick, welche Datenangebote und -Bedarfe es in Ihrem Wirkungskreis gibt.

Durch die Positionierung aller Beteiligten und der Identifikation klarer Win-Win-Situationen steht Ihr Vorhaben auf stabilen Füßen.

Stakeholder Identifikation
  • Für den datengetriebenen Mehrwertdienst relevante Firmen werden identifiziert (Datenlieferanten und -Konsumenten)
Durchführung Datenmarktplatz-Workshop
Erarbeiten einer Benefit-Matrix

Develop

Develop

Sie haben eine konkrete Vorstellung, mit wem und zu welchem Zweck sie konkrete Daten-Assets austauschen möchten? Dann können Sie direkt in die Develop-Phase mit uns einsteigen.

Mit dem technischen Durchstich werden die momentanen Herausforderungen bei der Umsetzung des Datenaustauschs zwischen den Partnern sichtbar. Herausforderungen bei der Cloud-Strategie, Berechtigungsprobleme und fehlende Schnittstellen der beteiligten Systeme werden strukturiert dokumentiert. Ziel ist es früh Fakten zu schaffen.

High-Level Architektur erstellen
  • Identifikation der beteiligten Subsysteme und Cloud Anbieter
  • Festlegen des Anbindungsszenario und Identifikation de Daten-Assets
  • Festlegen des Funktionsumfangs inkl. benötigter IDSA-Komponenten
Projektleitung
Implementierung

Defend

Defend

Es existieren technische Fakten für Datenaustausche zwischen den beteiligten Unternehmen? Dann starten Sie in diese Phase. Das Management prüft Ergebnisse Wirtschaftlichkeit und Potentiale.

Geführte, faktenbasierte Entscheidungsgrundlage für den eingebrachten datenbasierten Mehrwertdienst. Sie erhalten eine klare Entscheidung für die Implementierung eines MVPs aller beteiligten Firmen.

Ergebnisaufbereitung Develop-Phase
  • Aufbereitung der Ergebnisse für ein gezieltes Management Alignment
  • Klar ersichtliche Chancen/Risiko Abwägung
  • Business Case Konkretisierung auf Basis der geschaffenen Fakten
  • Erstellung einer groben MVP Roadmap als Zusatz zur Entscheidungsgrundlage
Durchführung Management Alignment
Begleitung Management-Entscheidungen

Data Spaces

Data Spaces

Sie haben klare technische Lösungen für den Datenaustausch zwischen Unternehmen und wissen, welche Stärken, Schwächen und Lücken Ihr Ansatz hat? Steigen Sie in diese Phase ein und schaffen ein produktives System.

Sie und Ihre Partner erhalten einen klaren Plan und eine klare Struktur, die alle Schritte auf dem Weg zu Ihrem produktiven Datenökosystem abdeckt. Sie profitieren von einem neutralen, professionellen und partnerübergreifendem Projektmanagement. Durch die agile Vorgehensweise wird ein hohes Maß an Transparenz und Koordination aller Stakeholder ermöglicht.

MVP-Projektplan erstellen
  • Erstellung eines agilen Projektplans inkl. klarer Meilensteine
  • Planung und Koordination der Regelmeetings
  • Erstellung des Implementierungsbacklog inkl. einer gemeinsamen Priorisierung-Delivery-Modell je nach Wunsch auch mit Near-Shore Anteilen
Anbindung bestehender Ökosysteme
Übergreifendes Projektmanagement

Enable Data Economy: A short story on how to help

Vorteile für Ihr Data Ecosystem

Praxiserprobtes Beratungsmodell
Praxiserprobtes Beratungsmodell

Wir kennen die Herausforderungen und Bedürfnisse unserer Kunden. Diese bilden wir mit unserem bewährten 5D Beratungsmodell vollumfänglich ab.

Fundierte Entscheidungs- grundlagen
Fundierte Entscheidungs- grundlagen

Wir achten von Anfang an auf wirtschaftliche und transparente Rahmenbedingungen und folgen dem Fail Early Prinzip.

Schnelle Adaption von Use Cases
Schnelle Adaption von Use Cases

Mit unserer Expertise und agilen Vorgehensweise machen wir relevante Anwendungsfälle schnell greifbar.

Breites und relevantes Partnernetzwerk
Breites und relevantes Partnernetzwerk

Wir finden die richtigen Partner für Ihre Daten und unterstützen bei der Anbahnung und Gestaltung der möglichen Zusammenarbeit.

Sie wollen mehr Informationen? Wir helfen Ihnen gerne weiter!

Kontaktieren Sie uns!

Invalid Input
Invalid Input
Invalid Input
Invalid Input
Invalid Input
Invalid Input

Mag. (FH) Karin Larnhof

Robert Zeman
Bereichsleiter Automotive