Großhandel

Der Großhandel steht vor der Herausforderung, seinen
Kunden zum richtigen Zeitpunkt mit den richtigen Waren
zu versorgen.

Der Großhandel ist ständig gefordert für seine Kunden eine Vielzahl an Produkten in immer volatileren Märkten mit hoher Verfügbarkeit und rascher Lieferung bereit zu halten. Waren zum richtigen Zeitpunkt am richtigen Ort zu haben, gehört im Handel zu den wichtigsten Erfolgsfaktoren für Großhandelsunternehmen. Effiziente Systeme in der Warenwirtschaft sind für die Organisation ein wesentlicher Faktor, um Kundenbedürfnisse über alle Absatzkanäle zu erfüllen.

Herausforderungen

Hohes Transaktionsvolumen erfordert im Vertrieb Möglichkeiten der raschen Abarbeitung unter Berücksichtigung eines stark differenzierten und komplexen Konditionssystems. Die Abbildung unterschiedlicher Rabattlogiken, die richtige Zuordnung von Lieferantenbonifikationen und die Abrechnung Stützungen sind im Projektgeschäft tägliche Praxis. In der Lager- und Kundenlogistik ist der hohe Qualitätsanspruch nur durch abgestimmte und optimierte Prozesse, die in einer integrierten Lösung bis hin zum Rechnungswesen und Controlling reichen, möglich. Diese bilden die gemeinsame Basis für Transparenz und Geschwindigkeit im Reporting.

msg Plaut bietet Branchenwissen und bewährte IT-​Systeme auf der Basis von SAP S/4HANA für den Großhandel. Unsere Berater haben langjährige Erfahrung in operativen Funktionen im Großhandel und sprechen die Sprache der Branche.

Die Partnerschaft mit FIS, dem Spezialisten für IT-Lösungen im technischen Großhandel, ermöglicht uns SAP-Implementierungen im Standard, die sich nahtlos mit der Software von FIS integrieren.  So sind zahlreiche praxiserprobte Funktionalitäten bereits vorhanden und werden gemeinsam mit den Kunden individuell auf die Unternehmensanforderungen angepasst.

Haben Sie Fragen?

Herbert Brauneis

Herbert Brauneis
Director Sales & Marketing

Highlights für den technischen Großhandel

Verarbeitung von GAEB-, ÖNORM- und DATANORM Dateien

Strukturierte Abbildung von Leistungs- verzeichnissen

Titel- & Summenfunktion analog Leistungs-verzeichnis-Struktur

Anfrage bei Lieferanten direkt aus dem Angebot

Integration der Lieferantenangebote in die Kunden-angebotserfassung

Automatische Artikelsuche und -findung (Textmining in Leistungs-verzeichnissen)

Objektabwicklung und -verwaltung (z. B. von Bauvorhaben)

Optimierte Angebotskalkulation inkl. EK+ für Großhandel in Sanitär, Heizung und Klima

Zentrale Schnittstelle für Plattformen zur Pflege Ihrer Stammdaten

Optionale Artikelsuche innerh. Onlineshop-Systeme mit direkter Warenkorb-Übernahme

Einfache Erstellung von Katalogen (mit Daten-Übernahme aus Fremdkatalogen)

Belegausgabe mit neutralen Texten für Ihre Endkunden

Retourenmonitor zur bequemen Abwicklung von Retouren

Komfortable Ausstellungsabwicklung

Umfassende Analyse von Spannen und Projektergebnissen

Erweiterte Möglichkeiten der Preisfindung zur Spannenoptimierung

Ihre perfekte Lösung

Gemeinsam mit Ihnen erarbeiten wir auf der Basis Ihrer Unternehmensstrategie die betriebswirtschaftlichen Ziele einer Implementierung, definieren Erfolgskennzahlen und bringen die Projekterfahrung aus zahlreichen Implementierungen ein.

Wir wissen, dass die Implementierung einer neuen Warenwirtschaft mit integriertem Rechnungswesen und Shopsystem große Ansprüche an die Organisation stellt. Parallel zum Tagesgeschäft sind Workshops durchzuführen, Entscheidungen über die zukünftigen Anforderungen und oft auch strategische Fragen zu bearbeiten. Deshalb bringen wir unseren gesamten „Baukasten“ der effizienten Projektorganisation samt Projekthandbuch, Meetingstrukturen, Musterformularen und Dokumenten schon mit.

In Kundenprojekten wurden unter anderem folgende Einsparungs- und Verbesserungspotentiale durch die Implementierung von SAP S/4HANA und FIS-Lösungen erreicht.

Integration und Transparenz: Abbildung der Kosten- und Ergebniswahrheit

Integration und Transparenz: Abbildung der Kosten- und Ergebniswahrheit

  • EINE Sicht auf Daten und Prozesse: Integration der Prozesse schafft Verständnis für eine unternehmensweite Gesamtsicht
  • Eine Zahl ist eine Zahl: Integration und EINE Wahrheit
  • Belegfluss: Durchgängige Nachvollziehbarkeit von Belegen
  • Nachvollziehbar und prüfbar auch für die Wirtschaftsprüfung

Zukunftssicherheit: Minimierung der Abhängigkeit von wenigen Wissensträgern und IT-Gurus

Zukunftssicherheit: Minimierung der Abhängigkeit von wenigen Wissensträgern und IT-Gurus

  • Standardlösung vs. Eigenentwicklung
  • Unabhängigkeit von eigenen Entwicklern
  • Möglichkeit von alternativen Partnern Leistungen zukaufen zu können

Aktualität: Sicherstellung der Gesetzeskonformität

Aktualität: Sicherstellung der Gesetzeskonformität

  • Rechtliche Anforderungen stehen zeitgerecht zur Verfügung
  • Neue Anforderungen an Formate (Schnittstellen, Datendownloads etc.) stehen bereit

Kundenbonus: Sicherstellung, dass nicht zu viel Bonus ausbezahlt wird

Kundenbonus: Sicherstellung, dass nicht zu viel Bonus ausbezahlt wird

  • Bonusvereinbarungen als Basis für die zentrale Abrechnung von Gutschriften
  • Detailliertere Bonusvereinbarungen inkl. Ausschlussmöglichkeiten

Lieferantenbonus und Stützungen

Lieferantenbonus und Stützungen

  • Bonusvereinbarungen als Basis für zentrale Gutschriftsabrechnung
  • Transparenze, effiziente Abrechnung, Sicherstellung der vollständige Abrechnung
  • Korrekte Abrechnung & Beurteilung von Projektergebnissen durch automatisierte Zurechnung von Stützungen
  • Transparenz bei verschachtelten Boni

Harmonisiertes Berichtswesen: Unbestreitbare Entscheidungs- grundlagen

Harmonisiertes Berichtswesen: Unbestreitbare Entscheidungs- grundlagen

  • Integriertes System & zentrale Stammdaten
  • Einheitliches Berichtswesen über mehrere Buchungskreise hinweg
  • Reduktion manuell aufbereiteter Berichte – Fiori Launchpad
  • Umfassende Analysen zur Erkennung von „DB-Bringern“ und „DB-Vernichtern“ auf Kunden- und Sortimentsebene
  • Sicherstellung der Liquidität

Rabattierung / Warengruppen- struktur: Sicherstellen der korrekten Rabatthöhe (DB-Sicherung)

Rabattierung / Warengruppen- struktur: Sicherstellen der korrekten Rabatthöhe (DB-Sicherung)

  • Effiziente Pflege von Kunden / Material Konditionen
  • Pflege auf Materialgruppenebene
  • Keine Limitierung der Rabattgruppenanzahl
  • Abbildung klarer interner Regeln für Rabatthöhen und Genehmigungen
  • Aktive Steuerung der Rabatthöhen und Erhöhung von DB im schwierigen Marktumfeld

Bestandsmonitoring: Reduktion von Bestandswert, Kapitalbindung und Kosten für Abverkauf und Entsorgung

Bestandsmonitoring: Reduktion von Bestandswert, Kapitalbindung und Kosten für Abverkauf und Entsorgung

  • Datenbasis für ABC Analysen des Bestandes vorhanden
  • Monitoring von Ladenhütern - Abverkaufsprozess
  • Überwachung von Reservierungen und frühzeitige Auflösung
  • Mahnung von offenen Kundenabrufen

Eine individuelle Darstellung des Nutzens kann immer nur auf Basis des konkreten Unternehmens erarbeitet werden. Die dargestellten Nutzenbereiche sind aus zahlreichen Projekten abgeleitet und stellen so eine praxisgereichte Grundlage für die individuelle Ableitung dar.

Nutzen lässt sich dabei in zwei Ebenen darstellen

  • Nicht oder nur sehr schwer quantifizierbarer Nutzen
    (z.B.: Rasches und sicheres Entscheiden in schwierigen Marktsituationen; aktuelle rasche Kundenauskünfte)
  • Quantifizierbarer Nutzen
    (z.B.: Spannenverbesserung durch optimiertes Rabattmanagement, Bestandssenkung, Senkung von Kosten für Entsorgung

Gemeinsam mit Ihnen erarbeiten wir im Vorfeld Ihrer Entscheidung eine gesicherte zu erwartende Nutzenkalkulation: Nicht jeder Nutzen eines neuen integrierten IT-Systems lässt sich messen. Der messbare Nutzen liefert jedoch einen wichtigen Beitrag, die Entscheidung in eine neue IT-Lösung als Investition „die sich rechnet“ zu sehen. Wichtig ist es, dies auch in den Projektzielen zu verankern und im Projekt konsequent zu verfolgen. Wir unterstützen Sie dabei!

Sie wollen mehr Informationen? Wir helfen Ihnen gerne weiter!

Kontaktieren Sie uns!

Invalid Input
Invalid Input
Invalid Input
Invalid Input
Invalid Input
Invalid Input

Herbert Brauneis

Herbert Brauneis
Director Sales & Marketing